BeSly Software Solutions

BeSly Software Repository


BeSly-Richtlinie

Welche Bedeutung haben die BeSly-Richtlinien?

Unsere registrierten Nutzer heißen wir willkommen im Community-Bereich der BeSly.de. Unsere Community-Bereiche sind, wie das gesamte Internet, kein rechtsfreier Raum. Für den Community-Bereich gelten daher neben den Nutzungsbedingnungen auch die folgenden Community-Nutzungsbedingungen (im Folgenden „Community-Richtlinien“). Die Community-Bereiche sind Orte zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch unserer Nutzer. Hier haben Sie unter anderem die Möglichkeit, mit anderen Nutzern über Inhalte zu diskutieren, Vorschläge für Download-Inhalte zu machen, Meinungen zu Produkten zu schreiben, Fragen zu diesen Produkten zu stellen und diese Fragen zu beantworten. Bevor Sie das Angebot in den Community-Bereichen nutzen können, müssen Sie sich registrieren. Durch diese Registrierung erklären Sie sich mit der Einhaltung der nachfolgenden Community-Richtlinien einverstanden.

Die Community - Richtlinie beinhaltet folgende einzelnen Punkte

Die Netiquette für das gemeinsame Miteinander auf dieser Webseite
Die Richtlinien für Moderatoren
Die Richtlinien für Autoren
Die Richtlinien für Publisher
Registrierung

2.1 Registrierung 

Der Nutzer hat sich vor der Inanspruchnahme bestimmter Angebote auf der Website zu registrieren. Jeder Nutzer darf sich grundsätzlich nur einmal registrieren und nur ein Userprofil anlegen. Kein Grundsatz ohne Ausnahme. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht; er kann in keiner Form eingeklagt, verlangt, oder anderweitig erzwungen werden.

2.2 Userdaten, Userprofil, Passwort

Jeder Nutzer verpflichtet sich, im Rahmen seiner Registrierung richtige Angaben zu machen und keine Rechte Dritter zu verletzen. Eine derartige Verletzung wäre unter anderem dann gegeben, wenn Sie personenbezogene Informationen oder sonstige Daten Dritter, wie deren Name oder Profilbild, ohne Einwilligung verwenden würden. Benutzernamen, die Internetadressen oder E-Mail-Adressen enthalten, sind nicht erlaubt. Die Regelungen zu Verbotene Inhalte finden darüber hinaus auch für die Userdaten Anwendung. Bei der Anmeldung wählt der Nutzer ein Passwort. Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten, eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Der Nutzer ist allein für sämtliche unter seinem Namen getätigten Aktionen verantwortlich. Registrierte Nutzer können ihre Anmeldeinformationen und ihr Userprofil zu jedem Zeitpunkt ändern.

2.3 Sperrung, Neuanmeldung

BeSly.de behält sich bei Verstößen gegen die AGB das Recht vor, die Informationen im Profil entsprechend abzuändern oder den Nutzer vollständig zu sperren. Wurde ein Nutzer von BeSly.de für die Teilnahme an der Community gesperrt, ist eine Neuanmeldung unter einem neuen Namen nicht zulässig. Für einen erneuten Zugang zu unserem Angebot ist unsere vorherige schriftliche Zustimmung erforderlich.

3. Verbotene Inhalte

Kein Nutzer darf mit Inhalten, die er anderen über die Website zugänglich macht, gesetzliche Vorschriften missachten, die Rechte Dritter verletzen oder gegen die vorliegenden AGB verstoßen. Insbesondere folgende Inhalte dürfen von Nutzern nicht in den Community-Bereich eingestellt werden: 

3.1 Unzulässige Inhalte und Inhalte, die Rechte Dritter verletzen

Inhalte, die gegen geltende Gesetze verstoßen oder in sonstiger Weise rechtswidrigen Inhalt haben, sind verboten. Ebenso sind Inhalte verboten, die schädigend, bedrohend, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch, diskriminierend, sexistisch, pornographisch, Gewalt verherrlichend, rassistisch oder auf sonstige Weise jugendgefährdend sind. Unzulässig sind auch Inhalte, die Informationen über illegale Aktivitäten verbreiten, wie das Anfragen und Thematisieren von illegalen Programmen, Cracks, illegalen Downloads, Anleitungen zum Virenbau. Inhalte, die Rechte Dritter verletzen, insbesondere Patente, Marken-, Urheber- oder Leistungsschutzrechte, Geschäftsgeheimnisse, Persönlichkeitsrechte oder Eigentumsrechte, dürfen von Ihnen nicht auf den Websites eingestellt werden. Die Veröffentlichung personenbezogener Daten Dritter oder E-Mails Dritter ohne explizite Zustimmung der Absender ist nicht erlaubt. Konkret ist darauf zu achten, dass keine persönlichen Daten eigener oder anderer Personen oder Daten von Firmenmitarbeitern veröffentlicht werden.

3.2 Unwahre und geschäftsschädigende Inhalte

Inhalte, die unwahre oder unzulässig geschäftsschädigende Tatsachen über eine natürliche bzw. juristische Person oder ein Unternehmen verbreiten, sind nicht gestattet. In unzulässiger Weise geschäftsschädigend sind etwa aktive Aufrufe an die Community, in bestimmter Weise zum Schaden eines Unternehmens tätig zu werden, etwa durch Boykottaufrufe. Begriffe wie beispielsweise Betrug oder Betrüger zur Bezeichnung eines Unternehmens oder einer Person sind daher zu unterlassen. Wenn Sie sich kritisch über fremde Personen oder Unternehmen in der Community äußern, bleiben Sie immer sachlich und begründen Sie Ihre Ansicht aufgrund von Tatsachen. Kritik ohne sachliche Begründung hat zu unterbleiben.

3.3 Werbliche oder andere kommerzielle Inhalte

Inhalte, die Waren oder Dienstleistungen anbieten bzw. sonstigen werblichen oder kommerziellen Zwecken dienen, sind nicht gestattet. Dies gilt ausdrücklich auch für Privatpersonen. Unter das Verbot fallen Inhalte mit Stellenangeboten, Inhalte mit einer "Referrer ID" oder "Affiliate ID" oder sog. "Pyramidenspiele" und "Schneeballsysteme". Zur Klarstellung sei darauf hingewiesen, dass das Verbot kommerzieller Inhalte auch Benutzernamen und eingestellte Bilder umfasst.

3.4 Inhalte mit Viren

Inhalte, die Viren oder andere Informationen, Dateien oder Programme enthalten, die dazu gedacht oder geeignet sind, die Funktion von Soft- oder Hardware oder von Telekommunikationsvorrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken, sind verboten. 

3.5 Inhalte mit Signaturen

Das Anhängen von Signaturen an Community-Inhalte, ist verboten. Benutzen Sie hierfür bitte das jeweilige Userprofil.

3.6 Spamming

Mehrfach erstellte Threads gleichen Inhalts, Beiträge mit sinnfreiem Inhalt oder Beiträge, die einer Diskussion nicht zuträglich sind, werden als Spam eingestuft und sind nicht gestattet.

4. Welche Rechte räume ich BeSly.de an meinen Inhalten ein?

Das Copyright der einzelnen Beiträge bleibt, soweit diese urheberrechtsschutzfähig sind, grundsätzlich beim Verfasser. Allerdings mit der Einschränkung, dass der Verfasser BeSly.de mit dem Einstellen seines Beitrages, hochladen von Bilder & Software das unentgeltliche Recht gibt, diesen dauerhaft auf dieser Seite vorzuhalten.
Jede anderweitige Veröffentlichung der Beiträge durch Dritte bedarf der Zustimmung des Verfassers.

4.1 Verantwortlichkeit des Nutzers für seine Inhalte

Stellen Sie unter allen Umständen sicher, dass Sie die nötigen Rechte innehaben oder erwerben, die notwendig sind, um Ihre Inhalte rechtmäßig auf unseren Websites einzustellen. Die Verantwortung hierfür liegt alleine bei Ihnen. In der Regel besitzen Sie die erforderlichen Rechte nur, wenn Sie die Inhalte selbst erstellt oder die Zustimmung vom Rechteinhaber eingeholt haben. Dies gilt insbesondere bei von Ihnen eingestelltem Bildmaterial. Falls auf dem Bildmaterial Personen abgebildet sind, haben Sie darüber hinaus sicherzustellen, dass Sie die Einwilligung der Abgebildeten besitzen. Prüfen Sie Ihre eigenen Textbeiträge vor der Veröffentlichung in der Community sorgfältig, insbesondere auch auf Angaben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Ein Anspruch auf nachträgliche Löschung oder Korrektur solcher Einträge besteht nicht.

5. Was mache ich, wenn ich einen unzulässigen Inhalt bemerke?

Wenn sich andere User nicht an die Community-Richtlinien halten, machen Sie sie bitte höflich darauf aufmerksam und informieren Sie die Moderatoren oder Administratoren über die jeweilige Melde-Funktion.

6. Wie kann ich meine Mitgliedschaft beendigen?

6.1 Kündigung durch den User

Sie können jederzeit ohne Einhaltung einer Frist Ihre Mitgliedschaft durch E-Mail beenden und Ihr Mitgliedskonto von BeSly.de löschen lassen. Die von Ihnen verfassten Inhalte bleiben jedoch bestehen und werden nicht mit gelöscht.

6.2 Kündigung durch BeSly.de

BeSly.de freut sich über jeden aktiven Nutzer, behält sich aber das Recht vor, die Registrierung bzw. das Vertragsverhältnis, etwa bei Einstellung des Angebotes, ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von vier Wochen ordentlich zu beenden. Das Recht zur außerordentlichen und fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund, insbesondere bei erheblichen oder wiederholten Verstößen gegen die Community-Richtlinien, bleibt unberührt.

7. Verstoß gegen die Richtlinien

7.1 Sanktionen

Im Fall von Verstößen gegen die AGB kann BeSly.de vom Nutzer eingestellte oder ihm sonst zuzuordnende Inhalte und Informationen ohne Angabe von Gründen einschränken, bearbeiten oder löschen. Des Weiteren kann BeSly.de den Nutzer vorübergehend oder dauerhaft von der Nutzung des Angebots ausschließen.

8.2 Entscheidungshoheit von BeSly.de

Die Entscheidungshoheit welche Inhalte oder Verhaltensweisen gegen die AGB verstoßen und wie hierauf zu reagieren ist, liegt bei BeSly.de und Beauftragten. Insoweit ist die Entscheidung von BeSly.de bzw. dem jeweiligen Moderator oder Administrator für den Nutzer verbindlich.

8.3 Haftung des Nutzers

Bei einem schuldhaften Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen haftet der Nutzer gegenüber BeSly.de auf Ersatz aller hieraus entstehenden direkten und indirekten Schäden, auch des Vermögensschadens. Der Nutzer stellt BeSly.de im Falle eines Verstoßes gegen Community-Richtlinien von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, die gegen BeSly.de, ihre gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen aufgrund dieses Verstoßes geltend gemacht werden. Insbesondere für den Fall, dass diese Rechtsverletzung zu einem gerichtlichen Verfahren führt, schließt dies jeweils auch angemessene Anwalts- und Gerichtskosten ein. Alle weiteren Ansprüche bleiben vorbehalten.

9.0 Änderung der AGB

Für registrierte Nutzer gelten diese Nutzungsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Registrierung aktuellen Fassung. BeSly.de behält sich jedoch vor, diese Nutzungsbedingungen auch mit Wirkung gegenüber registrierten Nutzern unter Wahrung einer angemessenen Ankündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Widerspricht ein Nutzer nicht innerhalb von vier Wochen, nachdem er per E-Mail oder beim Einloggen über die Änderung informiert wurde, so gilt dies als Einverständnis des Nutzers und die geänderten Nutzungsbedingungen werden ihm gegenüber zu diesem Zeitpunkt wirksam. Widerspricht der Nutzer fristgemäß, so ist BeSly.de berechtigt, die Möglichkeit das Vertragsverhältnis mit dem jeweiligen Nutzer ordentlich zu kündigen.

Please add our repo with the terminal to the HaikuDepot!
type in the terminal >> pkgman add-repo http://software.besly.de/repo <<